Hüttenkost (Verpflegung)

Die Hüttenwirte verwenden in der Küche hauptsächlich Lebensmittel aus der Region. Das hat nicht nur mit der Höhenlage, dem mitunter extremen Klima und der Abgeschiedenheit der Göppinger Hütte zu tun. Stefan und Veronika legen besonderen Wert auf Herkunft und Qualität und „frische Küche“.

Vorarlberg und Tirol sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für ihre lokal hergestellten Produkte. So kommen Obst und Gemüse vor allem aus Tirol und der Bodenseeregion, Fleisch und Wurst aus Österreich, Käse aus Tirol und Vorarlberg, der Schnaps aus Tirol und das Brot aus Lech am Arlberg. 

Daraus zaubern die Hüttenwirte österreichische Klassiker, zünftige Hüttenkost und regionale Gerichte (auf Wunsch auch vegetarisch). Zu den Spezialitäten des Hauses zählen Käspressknödel und Apfelstrudel. Für Alpenvereinsmitglieder gibt es ein Bergsteigeressen zum ermäßigten Tarif.

Außerdem gibt es täglich selbst gebackene Kuchen, zum Beispiel Karottenkuchen, Rotweinkuchen oder Linzer Schnitte.

Bitte sagen Sie uns rechtzeitig Bescheid, falls Sie unter Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, damit wir Rücksicht nehmen können.
Vegane Gerichte auf Anfrage.

Für den Tagesgast:
-> Geöffnet von 7 Uhr bis 22 Uhr (Mitte Juni bis Anfang Oktober)
-> Frühstück: von 7 Uhr bis 8 Uhr
-> Warme Küche: ab 11 Uhr bis 16 Uhr
-> Abendessen: um 18.30 Uhr gemeinsam mit den Übernachtungsgästen

Für den Gast, der übernachtet:
-> Drei-Gänge-Abendessen (in entspannter Atmosphäre gemeinsam in netter Runde)
-> Vorspeise: Suppe oder frische Salate
-> Hauptspeise (auf Wunsch auch vegetarisch oder bei vorheriger Anmeldung auch vegan)
-> Dessert
Hinweis: Bergsteigeressen für Alpenvereinsmitglieder zum ermäßigten Tarif

Frühstücksbuffet am nächsten Tag:
-> Butter, Marmelade, Schokoladencreme, Honig
-> Joghurt, Milch, Müsli, verschiedene andere Cerealien (Müsli, Cornflakes)
-> Wurst und Käse
-> Brot
-> Getränke: Kaffee, Tee, Kakao, Milch

Die Göppinger Hütte ist mit dem Gütesiegel „So schmecken die Berge“ ausgezeichnet. Auf Alpenvereinshütten mit diesem Siegel kommen nur die besten Speisen und Getränke auf den Tisch. Der Großteil der Produkte stammt aus einem Umkreis von 50 Kilometern, möglichst aus nachhaltiger, ökologischer Landwirtschaft.

Selbstversorgung ist nur Alpenvereinsmitglieder vorbehalten!